BENEFIZKONZERT

„Mein London"

Benefizkonzert mit den Nürnberger Symphonikern

„Very british“ so lässt sich das Neujahrskonzert 2017 unserer VR-Bank beschreiben. Erleben Sie Englands Hauptstadt musikalisch: in den Werken berühmter britischer Komponisten, interpretiert von den Nürnberger Symphonikern nach ihrem Qualitätsanspruch „Made in Nuremberg“.   Am Dirigentenpult: Chefdirigent Alexander Shelley, der seine Geburtsstadt London perfekt zu inszenieren weiß.

          Dienstag, 3. Januar 2017

          Beginn: 19:00 Uhr – Einlass: 18:30 Uhr

          Heinrich-Lades-Halle, Rathausplatz, Erlangen

Alexander Shelley

Alexander Shelley

Im September 2009 übernahm Alexander Shelley den Posten des Chefdirigenten der Nürnberger Symphoniker. Seitdem wird er sowohl von der Presse als auch vom Publikum gleichermaßen gefeiert. Seinen Vertrag verlängerte er vorzeitig bis zum Jahr 2017.

Anna Reszniak

Anna Reszniak

Anna Reszniak hat sich international einen Namen gemacht: als Konzertmeisterin verschiedener namhafter Orchester wie auch als Solistin und Kammermusikerin. Mit Beginn der Konzertsaison 2014/15 übernahm Anna Reszniak die Position der Ersten Konzertmeisterin der Nürnberger Symphoniker.

Meehae Ryo

Meehae Ryo

Die Cellistin Meehae Ryo ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe und konzertierte weltweit mit herausragenden Orchestern. Als Musikpädagogin unterrichtet sie an der Wiener Universität sowie an den Konservatorien in Kasachstan und Shanghai.


Traditionell übergibt die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG an ihrem alljährlichen Benefizkonzert einer gemeinnützigen Organisation ein VR-Mobil: ein nagelneues Auto der Marke VW take up! im Wert von 11.000 Euro. Die Auszubildenden der Bank verschenken an eine Kinderkrippe den VR-Mobil-Kinderbus – ein handgeschobenes Gefährt mit Platz für sechs Kinder und einem Wert von 3.000 Euro.

Mitglied werden und Vorteilspreis genießen. Auch ein neues Mitglied genießt das Konzert bereits zum Vorteilspreis!