Fernwartung

Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss

  • Der Kunde erlaubt der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG auf das Computersystem mittels der Internetseite www.fastsupport.com zuzugreifen, um im Sinne der Supportfunktion zu handeln.
  • Die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG lässt Fernwartungsarbeiten ausschließlich von spezialisierten Personen durchführen, die an das Bank- und Datengeheimnis gebunden sind.
  • Der Kunde kann selbst entscheiden, ob die Fernwartung seitens der Bank übernommen wird. Die Fernwartung kann jederzeit durch den Kunden deaktiviert werden.
  • Zeitpunkt des Zugriffes sowie Dauer des Fernzugriffes kann der Kunde selbst entscheiden.
  • Die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG übernimmt keinerlei Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen, auch wenn ein zeitnaher Fernzugriff im Sinne des Supports erfolgte.
  • Die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG ist berechtigt aber nicht verpflichtet den Fernwartungszugriff zu protokollieren.
  • Die Verantwortung für eine regelmäßige Datensicherung obliegt dem Kunden. Die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG  übernimmt keine Haftung für nicht erstellte Datensicherungen oder die dadurch entstandenen Schäden.
  • Die Übertragung von Daten zwischen Ihrem PC und dem PC des Beraters und umgekehrt ist nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung möglich.
  • Es ist keine Fernwartung ohne explizite Freigabe durch Sie als Kunden möglich.  
  • Mit dem Öffnen der Anwendung auf www.fastsupport.com erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.