Wählen Sie das für Sie geeignete Finanzpaket.

VR-Activity Basis   Monatsbetrag
     
     
VR-MeinKonto
Eröffnungszins 3,5 % p. a. für 6 Monate,
danach aktueller Zinssatz bis 2.500,00 €

  0,00 €
BasisCard   0,00 €
VR-Mitgliedschaft 50,00 €
einmalige Anlage
 
VR-SparPlan Plus   25,00 €
R+V BerufsunfähigkeitsPolice-Exklusiv
Beispiel: Azubi als Informatiker/-in 19 Jahre
(Berufsunfähigkeitsrente von 750 € monatlich bis zum
67. Lebensjahr - Berechnung berufsspezifisch*)
* Die Höhe der Überschussbeteiligung wird jährlich neu
   festgelegt. Wird sie anders festgelegt, ändert sich der Abzug.

  32,17 €
  Gesamt: 57,17 €
VR-Activity Premium   Monatsbetrag
VR-Activity Basis   57,17 €
Bausparvertrag der Bausparkasse Schwäbisch Hall
zum Erhalt der staatlichen Wohnungsbauprämie von 8,8 % (anteilig)
  25,00 €

R+V Krankenzusatzversicherung
Beispiel: Azubi als Informatiker/-in 19 Jahre

Leistungen:
- Brille bis 200 € alle 2 Kalenderjahre
- Zahnersatz inkl. GKV-Leistung max. 70 % (mit Zahnstaffel)
- Kieferorthopädie 70 % max. 1.000 € (ohne Vorleistung GKV)
  bzw. 500 € (mit Vorleistung GKV)
- Vorsorgeuntersuchungen bis 200 € alle 2 Kalenderjahre

  16,77 €
  Gesamt: 98,94 €

Beide Pakete können individuell aufgestockt werden!

 

Stand: 02/2017

Die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.